Racing-Performance
 
  Videos
  PB-Foren
  Home
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Link
  PB-Tuning
  => Kolben u.Zylinder
  => Bitte beachten
  => Kupplungsglocke bearbeiten
  => Lüfterrad Tuning
  => ASS-für DellOrto 16/16
  => Tuningauspuff in einer Lucky 7 einbau
  => Sitzbank bearbeiten (Street-Fighter-Look)
  => 2-Takterprinzip
  => Alle Big-Bore
  Meine Lucky 7. umbau
  Mein Bike Polinl 911 rep.
  Mein Bike Typhoon mit GP3 reverse Motor
  Was über Norick
Tuningauspuff in einer Lucky 7 einbau
"


wie der Titel schon sagt ,geht es  darum den Rahmen einer Lucky 7 so zu bearbeiten ,daß der wahrscheinlich meist verbaute Auspuff, die Snake Pipe, ohne Probleme eigebaut werden kann. Aber wie ich auch erfahren hab, muss der Rahmen nicht nur bei einer Snake Pipe bearbeitet werden, nein er muss auch noch für folgende Auspuffanlagen geändert werden:
- Tecnigas GP1
- Bidalot (Baugleich wie die GP1)

Was wird benötigt:

Schraubendreher um alles unnötige zu demontieren (dürfte aber klar sein Wink)
Puk-Säge oder eine Flex mit Trennscheibe)

Die Demontage:

Damit ihr gut an die Strebe kommt die entfernt werden muss, müsst ihr als erstes mal die Sitzverkleidung abbauen. Dann am besten noch den Tank auf die Seite schieben, damit ihr beim demontieren des Standart Puffs keine Probleme bekommt.
Als nächstes müsst ihr den Auspuff demontiern, dafür entfernt ihr die 2 Schrauben am Zylinder und die Schraube hinten vor dem Endschalldämpfer. Nun könnt ihr den Auspuff vorsichtig heraus ziehen.

Rahmen Bearbeitung:

So da ihr nun die Sitzverkleidung und den Auspuff beiseite gelegt habt ,seht ihr nun schräg über dem Hinterrad eine Strebe.

Diese Strebe müsst ihr dann mit Hilfe der Puk-Säge oder der Flex entfernen.

Einbau der Snake Pipe:



Als erstes müsst ihr den auf dem Bild mit 1 gekennzeichneten Flansch an den Zylinder schrauben (die Dichtung nicht vergessen und darauf achten das der Ring für die Feder nach vorne zeigt Wink). Dann steckt ihr den Krümmer (2) auf den Flansch und befestigt ihn mit einer der mitgelieferten Federn an dem soeben befestigten Flansch.

Als nächstes steckt ihr den Auspuff (3) auf den Krümmer (am besten schiebt ihr ihn von hinten in den Rahmen. Dann müsst ihr schauen ,ob die hintere Halterung des Puffs mit dem Gewinde übereinstimmt, wenn nicht biegt ihn halt ein wenig, hat bei mir auch nicht geschadet Wink

So, wenn ihr den Auspuff dann drinnen habt, müsst ihr nur noch die 2te Feder an den Krümmer machen und den Resonanzkörper einhängen und schon habt ihr einen super Auspuff der auch ordentlich Leistung bringt.
Nun könnt ihr den Tank wieder einsetzen und die Verkleidung wieder anbringen. Aber wenn ihr euer Bike mit Vollverkleidung fahren wollt, müsst ihr noch einen Ausschnitt auf der linken Seite vornehmen, da der Krümmer zu weit heraus ragt.
 
   
Werbung  
  "  
Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=